Aaronia MagnoShield® FLEX

magnetfeld_abschirmfolie
REFERENZEN / Z.B. im Einsatz bei:
  • Bundeswehr (Technische Aufklärung), Hof
  • EADS (European Aeronautic Defence & Space Company) GmbH, Ulm
  • EADS (European Aeronautic Defence & Space Company) GmbH, Friedrichshafen
  • EADS (European Aeronautic Defence & Space Company) Space Transportation GmbH, München
  • Max-Planck-Institut für Kernphysik, Heidelberg
  • Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching
  • Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching
  • LBBW Bank, Stuttgart
  • Landesbank Berlin, Berlin
  • Siemens AG, München
  • FAG Kugelfischer, Schweinfurt
  • Robert Bosch GmbH, Magdeburg
  • Philipps GmbH, München
  • Technische Universität Hamburg, Hamburg
  • Universität München, Garching
  • Universität Frankfurt, Frankfurt
BESTELLEN
Technische Daten: Aaronia MagnoShield® FLEX
  • ENDGEGLÜHT für MAXIMALE Schirmleistung
  • Schirmfaktor: 5-7 (7-8dB bzw. 50-70%)
  • Sättigungsflussdichte: ca. 0,8 Tesla
  • Länge pro Standard-Liefereinheit: 1m (0,155²), 10m (1,55m²). Auch als Meterware lieferbar.
  • Bahnbreite: 0,155m (155mm)
  • Gewicht: ca. 1,1kg/m²
  • Materialstärke: 0,1mm
  • Knickbar, kann problemlos gebogen und gefaltet werden
  • Kinderleichte Verarbeitung mit Schere oder Messer
  • Montagefreundlich durch hohe Formbarkeit
  • Magnetisch leitendes Material: Nickel-Eisen-Legierung, sog. Mu-Metall, isotrop
  • Korrosionsbeständig
  • Frostfest
  • Überstreichbar
  • Farbe: dunkelsilber
  • Auch nach IHREN Vorgaben im Tiefziehverfahren lieferbar
  • Auch als selbstklebende Version lieferbar
Transmissionsdämpfungskurven: Diagramm-MS2-2
Produktbeschreibung

Aaronia bietet eine selbst für den Laien einfach zu handhabende Abschirmung gegen Magnetfelder aller Art an: Die Magnetfeld-Abschirmfolie Aaronia MagnoShield® FLEX. Aaronia MagnoShield® FLEX ist sehr einfach zu handhaben und zu verarbeiten. Es ist hochflexibel, zugfest, frostfest, verrottet nicht und ist korrosionsbeständig.

Aaronia MagnoShield® FLEX wurde speziell zur Abschirmung auch hoher niederfrequenter Magnetfelder durch lokale Strahlungsquellen wie Kabeln, Transformatoren, Generatoren, Bahnstrom, Stromverteilerkästen, Überlandleitungen etc. entwickelt. Aaronia MagnoShield® FLEX ermöglicht es elektronische Baugruppen und Gerätschaften oder Gehäuse auch in hochsensiblen Bereichen wie Schalt-, Überwachungs- und Leitzentralen wirkungsvoll gegen störende Magnetfelder abzuschirmen.

Die Installation ist insbesondere mit der selbstklebenden Version Aaronia MagnoShield® FLEX PLUS selbst für den Laien absolut problemlos durchzuführen. Die einzelnen Bahnen müssen hierbei mit einer Überlappung von ca. 5cm angebracht werden, um eine bestmögliche Schirmung zu erreichen.

Die Abschirmleistung kann den Bedürfnissen optimal angepasst werden, indem mehrere Lagen aufgebracht werden.

Für eine großflächige Abschirmung (z.B. von Räumen und Gebäuden) sollten Sie unsere Industrielösung bestehend aus den Aaronia MagnoShield® Abschirmplatteneinsetzen.

Menu Title