Die 99%-Lüge

Die 99%-Lüge oder warum eine hohe Abschirmleistung so wichtig ist

Viele Hersteller und Händler versuchen die Kunden mit Prozentangaben “auszutricksen”. Es werden Angaben wie “90% (10dB) oder 99% (20dB) Abschirmung” gemacht, um mit einer vermeintlich hohen EMV Abschirmleistung zu beeindrucken. Oft wird auch die dazugehörige Frequenz nicht angegeben oder nur Dämpfungsangaben bei “niedrigen” Frequenzen (MHz-Bereich oder 1-2GHz) angegeben.

Bei hohen Frequenzen zeigt sich aber, was eine EMV Abschirmung wirklich kann. Viele Abschirmungen haben hier aber dramatische Abschirmverluste zu verbuchen!

Strenge Baubiologische Grenzwerte werden, durch geringe Abschirmwerte wie z.B. 90% oder 99%, je nach vorherrschender Belastung, meist in keinster Art und Weise auch nur annähernd eingehalten! Besonders elektrosensible Personen benötigen aber die Einhaltung von strengen Grenzwerten und Empfehlungen.

Nicht die prozentuale Verringerung, sondern die Erreichung von Grenzwerten bzw. Empfehlungen, sollte immer das Ziel einer Abschirmung sein. Dies ist ein großer Unterschied!

Erst bei Abschirmungen ab 99,999% (50dB) oder besser! werden diese Werte meist erreicht. Oft sind aber sogar Abschirmungen über 50dB, wie mit Aaronia X-Dream, nötig (bis zu 100dB).

Es ist also von ERHEBLICHER Bedeutung, wie viele 9er hinter dem Komma stehen, wenn die Dämpfung (Abschirmleistung) in Prozenten angegeben wird. Jede “9” bedeutet nämlich eine nochmals um 10dB bessere Abschirmung. Lassen Sie sich hier also nicht verschaukeln!

Achten Sie besser direkt auf die sog. dB-Angaben und zwar insbesondere im hohen GHz-Bereich (ab 10 GHz zeigt sich, was eine Abschirmung wirklich kann!). Die dB-Angaben spiegeln die tatsächliche EMV Abschirmleistung viel “neutraler”, als die vermeintlich hohen Prozentangaben wieder. Auch lässt sich in dB viel einfacher berechnen, wie gut eine Abschirmung wirken würde.

Lesen Sie auch: Grundlagen zu Abschirmungen

Wie wichtig eine hohe EMV Abschirmleistung ist und wie die dB-Rechnung funktioniert, verdeutlicht folgendes Beispiel, anhand der sicher noch aus der Schule bekannten dB(A)-Tabelle:

Tabelle1: Lautstärke-Übersichtstabelle in dB(A)

Beispiel: dB(A)-Wert: Wahrnehmung/Auswirkung: Abschirmbeispiel:
Düsenflugzeug 130dB(A) Gehörschädigung auch nach
kurzer Einwirkung
Presslufthammer 120dB(A) SEHR SCHMERZHAFT
Rockband, Disco 110dB(A) SCHMERZHAFT
Frisiertes Fahrzeug 100dB(A) UNERTRÄGLICH Angenommene, reguläre
Elektrosmogbelastung
Kreissäge 90dB(A) UNERTRÄGLICH Abschirmung mit 10dB (90%)
Hochbelastete Autobahn, tags 80dB(A) Gehörschädigung ab 85dB Abschirmung mit 20dB (99%)
Hauptverkehrsstraße,
tags
70dB(A) Kreislauferkrankungen Abschirmung mit 30dB
(99,9%)
Hauptverkehrsstraße, nachts 60dB(A) SEHR LAUT Abschirmung mit 40dB (99,99%)
Ruhige Wohnstraße,
tags
50dB(A) Kommunikationsstörungen. Abschirmung mit 50dB
(99,999%)
Ruhige Wohnstraße, nachts 40dB(A) Lern- und Konzentrationsstörungen Abschirmung mit 60dB (99,999.9%)
Tickender Wecker 30dB(A) Schlafstörungen Abschirmung mit 70dB
(99,999.99%)
Blätterrauschen 20dB(A) Leise Abschirmung mit 80dB (99,999.999%)
Normales Atmen 10dB(A) Sehr leise Abschirmung mit 90dB
(99,999.999.9%)
Null 0dB(A) Ruhig bis 1dB(A) Abschirmung mit 100dB (99,999.999.99%)
Anmerkung: Bei der Maßeinheit dB(A) erfolgt alle 10dB eine Verzehnfachung des Schallpegels. Beispiele: 100dB(A) ist ein 10mal höherer Schallpegel als 90dB(A)
oder 100dertmal höher als 80dB(A) usw. Die Dämpfungseinheit dB bedeutet bei 10dB jeweils eine Verzehnfachung. 20dB sind also das 10fache von 10dB bzw. 30dB sind das Hundertfache von 10dB usw.
© Aaronia AG, D-54597 Euscheid, www.aaronia.de, Tel.
++49(0)6556-93033

In unserem Beispiel wollen wir die reguläre “Elektrosmog”-Belastung mit der Lärmbelastung eines, als unerträglich eingestuften frisierten Fahrzeuges (siehe Tabelle 1) mit 100dB(A), gleichsetzen. Würde man also Lärm mit unseren EMV Abschirmungen verringern können, würde sich folgendes Rechenbeispiel ergeben:

Beim Einsatz einer Abschirmung, die eine Dämpfung von 99% (20dB) aufweist, würde noch ein Schallpegel von 80dB(A) erreicht werden. Dies würde immer noch fast einer Gehörschädigung bei 85dB(A) gleichkommen.
Auch beim Einsatz einer Abschirmung, die eine Dämpfung von 99,9% (30dB) aufweist, würde noch ein Schallpegel von 70dB(A) erreicht werden. Dies würde eine Belastung direkt an einer Hauptverkehrsstraße darstellen, die Kreislauferkrankungen verursachen würde.

Dagegen würde der Einsatz einer EMV Abschirmung, die eine Dämpfung von 99,999% (50dB wie Aaronia-Shield) aufweist, nur noch einen Schallpegel von 50dB(A) aufweisen. Dies würde “nur noch” der Belastung einer ruhigen Wohnstraße gleichkommen.
Eine 100dB-Abschirmung wie Aaronia X-Dream dagegen würde eine durchaus als “perfekt” einzustufende Abschirmung bedeuten.

Aus unserem Beispiel würden sich folgende Situationen ergeben:

Abschirmbaldachine:

Wollen Sie, bei einem regulärem 20-30dB Abschirmbaldachin (99% bis 99,9%) praktisch dem Schallpegel einer Autobahn oder Hauptverkehrsstraße ausgesetzt sein, oder doch lieber, bei einem Hochleistungs 50dB Abschirmbaldachin (99,999%) aus Aaronia-Shield, eine ruhigen Wohnstraße ertragen ?

Raumabschirmungen:

Wollen Sie, bei einer regulären 20-30dB Abschirmung, praktisch dem Schallpegel einer Autobahn oder Hauptverkehrsstraße ausgesetzt sein, oder doch lieber, bei einer Hochleistungs 100dB Abschirmung wie Aaronia X-Dream, die “absolute” Ruhe genießen ?
Wir denken die Antwort ist in beiden Fällen eindeutig…

Dämpfungstabelle Aaronia HF bzw. E-Feld Abschirmlösungen

Abschirmlösung: Frequenz: Dämpfung in dB: Dämpfungsfaktor: Dämpfung in %: Anwendungsbeispiele:
A2000+ 1GHz
10GHz
20dB
10dB
100fach
10fach
99,0%
90%
Innen- und Außenraumabschirmungen Für geringe Belastungen
Aaronia-Shield® 1GHz
10GHz
50dB
45dB
100.000fach
30.000fach
99,999%
99,992%
Textile Anwendungen (Baldachine,
Kleidung, Gardinen etc.)
Für mittlere und hohe Belastungen
Aaronia X-Dream® 1GHz
10GHz
100dB
80dB
10.000.000.000fach
100.000.000fach
99,999.999.99%
99,999.999%
Innenraumabschirmungen, Messkammern
Für hohe bis höchste Belastungen
Anmerkung: Beim Dämpfungsfaktor dB erfolgt alle 10dB eine Verzehnfachung des Wertes. 100dB ist also z.B. zehnmal höher als 90dB oder 100dertmal höher als 80dB usw.© Aaronia AG, DE-54597 Euscheid, www.aaronia.de, Tel.
++49(0)6556-93033
Bestellen

Dämpfungstabelle Aaronia Magnetfeld Abschirmlösungen

Abschirmlösung: Dämpfung in dB: Dämpfungsfaktor: Dämpfung in %: Anwendungsbeispiele:
Aaronia MagnoShield FLEX 7-8dB 5-7fach 50-70% Erstellung kleiner, selbsttragender Schirmgehäuse
Aaronia MagnoShield FLEX PLUS 7-8dB 5-7fach 50-70% Selbstklebende Abschirmung für kleine Flächen, Gehäuse oder Baugruppen. Schirmung von Stößen bzw. Plattenübergängen
Aaronia MagnoShield DUR 10-14db 10-13fach 90-93% Großflächige Abschirmung von Gebäuden, Messkammern, Trafostationen. Für hohe bis höchste Belastungen
Anmerkung: Beim Dämpfungsfaktor dB erfolgt alle 10dB eine Verzehnfachung des Wertes. 100dB ist also z.B. zehnmal höher als 90dB oder 100dertmal höher als 80dB usw.
© Aaronia AG, DE-54597 Euscheid, www.aaronia.de, Tel.+49(0)6556-93033
Bestellen
Menu Title